Avada – Meine Erfahrungen mit dem WordPress-Theme

Fast eine halbe Million Downloads lassen es schon vermuten: Avada ist das meistverkaufte WordPress Theme überhaupt.

Dieser enorme Erfolg erklärt sich vor allem durch die unglaubliche Vielseitigkeit dieses Themes. Avada wurde entwickelt mit dem Ziel, jede beliebige Art von Website damit umsetzbar zu machen. Und das ohne die Notwendigkeit, auch nur eine Zeile Code selbst zu schreiben oder überhaupt Coding Kenntnisse zu haben.

Funktionen im Überblick

Der Funktionsumfang von Avada ist dementsprechend gewaltig. Ganze 45 komplett fertig gestaltete Demo-Webseiten sind mit an Bord des beliebten WordPress-Templates. Sie werden über den im Backend enthaltenen Demo Installer mit wenigen Klicks installiert. Schriftarten, Grafiken, Navigation und notwendige Plugins: alles fertig gestaltet und programmiert.

Diese Demoseiten sind voll funktionsfähig. Die Auswahl an Designs und Themen ist umfangreich: die Bandbreite reicht von lokalen Geschäften, Fotografen, Agenturen und Freelancern über Arztpraxen und Gaststättengewerbe bis hin zu online Shops. Das bedeutet in der Praxis: ein passendes Demoprojekt installieren, anpassen und loslegen.

Volle Kontrolle über das Design

Grundsätzlich sind alle Seiten responsiv gestaltet, sind also auf die Darstellung auf jedem beliebigen Endgerät optimiert. Ausbaufähig werden die Projekte vor allem durch den integrierten Fusion Builder. Mit diesem Plugin werden auf intuitive Weise per Drag & Drop Webseiten erstellt. Es sind keinerlei Programmierkenntnisse notwendig. Die Bedienoberfläche ist auf Benutzerfreundlichkeit ausgelegt und leicht bedienbar.

Die Entwickler legen Wert darauf, dem Benutzer die volle Kontrolle über sein Design zu geben. Möglich machen sie dies konsequent durch eine riesige Vielzahl von Design Optionen und aufeinander abgestimmten Einstellungsmöglichkeiten. Diese sind bei Bedarf auch für jede einzelne Seite separat anpassbar. Mächtige Plugins zur Erstellung von Sliders und Menüs runden das Powerpaket ab, ebenso wie die bereits umgesetzte SEO Optimierung.

Regelmäßige kostenlose Updates sorgen dafür, dass das Theme stets auf dem neuesten Stand ist. So wurde es beispielsweise für die neuen EU-Datenschutzrichtlinien optimiert.

Beispiele: Avada in Aktion

Avada ist so konzipiert, dass praktisch jede beliebige Art von Web Projekt damit realisierbar ist. Die mitgelieferten 45 Demo Sites machen es deutlich: die Einsatzmöglichkeiten sind extrem vielfältig.

Konkrete Beispiele für Branchen, die die Demo Sites bedienen sind neben vielen anderen:

    • Lifestyle und Mode
    • Medizinische und therapeutische Einrichtungen
    • Reise und Tourismus
    • Gastronomie und Hotellerie
    • Kreative und Agenturen
    • Sport und Fitness
    • Wellness und Schönheit
    • Kanzleien
    • IT
    • Pädagogische und religiöse Einrichtungen

Diese Liste ist bei weitem nicht abschließend. Durch die Erweiterbarkeit mit Plugins sind dem Einsatz von Avada nahezu keine Grenzen gesetzt. Klassische Landing Pages und Blogs sind ebenso möglich wie sogar Online Shops und Foren.

Eine gewählte Demo Seite kann beliebig erweitert und ergänzt werden, um den persönlichen Ansprüchen zu genügen. So hält der integrierte Site Builder unter anderem Optionen bereit zur Erstellung von Galerien, Formularen, Portfolios und Blogs

Avada: Download und Preis

Dieses mächtige Design Tool stammt aus der Designschmiede Theme Fusion und ist ausschließlich auf Themeforest.net zum Download verfügbar. Seit dem Start 2012 ist es dort schnell zum Bestseller und Publikumsliebling avanciert. Dies zeigen nicht nur die Downloadzahlen von aktuell über 490.000. Auch die überwiegend positiven Kundenstimmen sprechen für sich.

Mit einer Bewertung von durchschnittlich 4.77 kommt Avada auf ThemeForest auf 5 Sterne. Begeisterte User freuen sich nicht nur über die schier endlose Vielzahl von Möglichkeiten des Themes und die modernen Designs. Vor allem auch der Support durch die Mannschaft von Theme Fusion bekommt viel Lob.

Die Köpfe hinter Avada haben es sich zur Aufgabe gemacht, jedem Nutzer seine ganz persönlich auf ihn abgestimmte und perfekte Website zu ermöglichen. Dazu gehört nicht nur das Konzept dieses Themes, welches aus Design Bausteinen und vielen Einstellungsmöglichkeiten besteht. Sondern auch eine exzellente Dokumentation und Anleitung zur Benutzung. Und bei Bedarf auch persönliche Hilfestellung durch ein Team an Experten. Mit einem Preis von 60US$ zählt es nicht eben zu den preisgünstigsten Themes auf dem Markt. Er relativiert sich jedoch schnell durch die sehr zahlreich mitgelieferten Plugins, die dieses Theme erst zu dem cleveren Design Tool machen, das es ist.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Seit über acht Jahren bin ich in der wunderbaren Welt von WordPress unterwegs. Heute erstelle ich nicht nur erfolgreich eigene WordPress-Websites, sondern sorge auch in einer bekannten Online-Marketing-Agentur für glückliche Kunden – auch hier oft dank WordPress.