WordPress-Shortcuts und Tastenkombinationen

Schonmal von Shortcuts gehört? Die nutzt du bestimmt jeden Tag unter Windows! Alleine Strg + V und Strg + C für Copy & Paste sind Shortcuts. Genau so etwas gibt es natürlich auch unter WordPress. Sie sind praktisch und sparen eine Menge Zeit!

Seitens WP greift man übrigens auf allgemeine Shortcuts zurück, die für alle Editoren anwendbar sind. Sie sind also nicht WP-exklusiv!

Allgemeine Shortcuts zur Textbearbeitung

WindowsMac OS
Alles markierenStrg + ACmd + A
Markierten Bereich kopierenStrg + CCmd + C
Markierten Bereich ausschneidenStrg + XCmd + X
Zwischengespeichertes im markierten Bereich einfügenStrg + VCmd + V
SpeichernStrg + SCmd + S
RückgängigStrg + ZCmd + Z
WiederholenStrg + YCmd + Y
Zeilenumbruch (ohne neuen Absatz zu beginnen)Shift + EnterCtrl + Cmd + Enter
Ein Zeichen links/rechts der aktuellen Stelle markierenShift + links/rechtsShift + links/rechts
Ein Wort links/rechts der aktuellen Stelle markierenShift + Strg + links/rechtsShift + Cmd + links/rechts
Gesamte Zeile nach vor/zurück der aktuellen Stelle markierenShift + Pos1/EndeShift + Pos1/Ende

Die Command-Taste bei Apple ist übrigens jene mit dem ⌘-Symbol.

Shortcuts zur Textformatierung

WindowsMac OS
Funktioniert mit und ohne Markierung
KursivStrg + ICmd + I
FettStrg + BCmd + B
UnterstrichenStrg + UCmd + U
Funktioniert nur mit Markierung
Text als Überschrift 1Strg + Alt + 1Ctrl + Alt + 1
Text als Überschrift 2Strg + Alt + 2Ctrl + Alt + 2
Text als Überschrift 3Strg + Alt + 3Ctrl + Alt + 3
Text als Überschrift 4Strg + Alt + 4Ctrl + Alt + 4
Text als Überschrift 5Strg + Alt + 5Ctrl + Alt + 5
Text als Überschrift 6Strg + Alt + 6Ctrl + Alt + 6
Text durchstreichenStrg + Alt + DCtrl + Alt + D
Text als ZitatStrg + Alt + QCtrl + Alt + Q
Text zentriert ausrichtenStrg + Alt + CCtrl + Alt + C
Text rechtsbündig ausreichtenStrg + Alt + RCtrl + Alt + R
Text linksbündig ausrichtenStrg + Alt + LCtrl + Alt + L
Text als Blocksatz ausrichtenStrg + Alt + JCtrl + Alt + J
Link einfügen/bearbeitenStrg + KCmd + K
Link entfernenAlt + Shift + SCtrl + Alt + S
Bild/Media einfügenStrg + MCmd + M

Es gibt übrigens auch eine sehr praktische Vorgehensweise, um die Headlines ohne Mausklick zu kreieren! Dazu schreibst du in einer neuen Zeile das Rautezeichen und deinen Text. Sobald du die Eingabetaste betätigst, um einen neuen Absatz zu erstellen, wird es in die Überschrift umgewandelt.

Die Vorgehensweise ist für Windows und MAC OS gleich. Die Tiefe der Headline bestimmst du durch die Anzahl der Hashtags. Ab der zweiten Überschrift funktioniert das, die erste ist nicht inbegriffen, da diese ja als Beitragstitel fungiert und nicht im Text selbst vorkommen sollte.

Beispiel: ## Überschrift 2 + Enter oder ### Überschrift 3 + Enter

Das funktioniert auch mit folgenden Zeichensetzungen:

  • – Dein Text = Bullet Points
  • * Dein Text = Bullet Points
  • 1. Dein Text = nummerierte Liste
  • 1) Dein Text = nummerierte Liste
  • > Dein Text = Zitat
  • — = horizontale Linie
  • ‚dein Text‘ = macht einen Code Block draus

Kommentare mit Shortcuts moderieren

Natürlich ist es auch außerhalb des Beitragseditors besonders nützlich, verschiedene Schnellbefehle einzusetzen und nicht für alles einen Mausklick zu benötigen.

Damit das allerdings funktioniert, musst du die Kommentarmoderation via Tastaturkürzel in deinen Benutzereinstellungen aktivieren. Standardgemäß ist diese immer deaktiviert, wodurch du das für jeden Benutzer einzeln vornehmen musst.

Die Shortcuts sind sehr einfach und auch wieder für Windows, wie für Mac OS übereinstimmend:

  • K = du bewegst dich zum nächsten Kommentar unterhalt
  • J = du bewegst dich zum nächsten Kommentar oberhalb
  • X = markiert den Kommentar für gesammelte Bearbeitung mehrerer Kommentare
  • A = Kommentar freigeben
  • S = Kommentar wird als Spam markiert
  • D = Kommentar wird gelöscht
  • U = weist den Kommentar zurück
  • R = du verfasst eine Antwort auf den Kommentar
  • T = Kommentar wird in den Papierkorb gelegt
  • Z = Kommentar wird aus dem Papierkorb wiederhergestellt

Die Bulk-Aktionen, also die Massenbearbeitung, für mehrere Kommentare funktioniert dann folgendermaßen:

  • Shift + A = Kommentare werden freigegeben
  • Shift + S = Kommentare werden als Spam markiert
  • Shift + D = Kommentare werden gelöscht
  • Shift + U = Kommentare werden zurückgewiesen
  • Shift + T = Kommentare werden in den Papierkorb gelegt
  • Shift + Z = Kommentare werden aus dem Papierkorb wiederhergestellt

Shortcuts für den Gutenberg Editor

Die vorigen Shortcuts sind für den klassischen Editor. Wenn du Gutenberg nutzt, dann gelten für dich folgende Kurzbefehle:

WindowsMac OS
Neuen Block hinzufügenEnterEnter
Einen neuen Block über der Auswahl hinzufügenStrg + Alt + TCmd + Alt + T
Einen neuen Block unter der Auswahl hinzufügenStrg + Alt + YCmd + Alt + Y
Den Block-Typ ändern//
Ausgewählten Block duplizierenAlt + Shift + DCmd + Shift + D
Ausgewählten Block löschenAlt + Shift + ZCmd + Shift + Z
Auswahl aufhebenEscEsc
RückgängigStrg + ZCmd + Z
WiederholenStrg + Shift + ZCmd + Shift + Z
Block-Menü öffnenStrg + Shift + OAlt + Ctrl + O
Einstellungsleiste anzeigen/versteckenStrg + Shift + ,Alt + Shift + ,
In den nächsten Teil des Editors springenAlt + Shift + NAlt + Ctrl + N
In den vorigen Teil des Editors springenAlt + Shift + PAlt + Ctrl + P
Zur nächstmöglichen Symbolleiste springenAlt + F10fn + Alt + F10
Zwischen Text- & visuellem Editor wechselnStrg + Shift + Alt + MCmd + Alt + Shift + M

Seit über neun Jahren bin ich in der wunderbaren Welt von WordPress unterwegs. Heute erstelle ich nicht nur erfolgreich eigene WordPress-Websites, sondern sorge auch in einer bekannten Online-Marketing-Agentur für glückliche Kunden – auch hier oft dank WordPress.