Creative Market – Meine persönlichen Erfahrungen

Creative Market – der Marktplatz für Designer bietet einen interessanten Austausch innerhalb der kreativen Community. Ob Käufer oder Verkäufer, das Angebot des digitalen Marktes reicht von Templates über Schriftarten bis hin zu unzähligen Fotografien und gerenderten 3D-Objekten. Im folgenden Beitrag erfährst du alles, was du über diese innovative Plattform wissen musst.

Kreative Portale gibt es wie Sand am Meer, dennoch scheint das Portal Creative Market das Interesse zahlreicher Nutzer geweckt zu haben. Bereits seit dem Jahr 2012 gibt es den Anbieter – das Angebot hat sich mittlerweile vervielfältigt.

Was steckt hinter Creative Market?

Die Plattform bietet Designern auf der ganzen Welt die Möglichkeit, ihre eigenen kreativen Produkte zu verkaufen. Knapp 30 000 Designer bieten auf dieser Plattform ihre Kreationen an. Auf der anderen Seite können Käufer aus diesen unzähligen Produkten genau das auswählen, was sie brauchen.

Nicht nur für Neulinge, sondern auch für Alteingesessene bietet der Marktplatz einen eigenen Blog. Hier werden nicht nur die neuesten Trends unter die Lupe genommen, sondern auch Tipps und Tricks, Tutorials und vieles mehr.

Werden neue Angebote in das Programm aufgenommen, werden diese ebenfalls im Blog angekündigt – dasselbe gilt für neue Funktionen.

Wie funktioniert der Marktplatz?

Grundsätzlich ist die Idee dahinter einfach zu verstehen: Nutzer, die etwas verkaufen oder kaufen wollen, müssen sich zuerst auf der Seite des Unternehmens registrieren. Binnen weniger Minuten kann der Nutzer nun durch die unterschiedlichsten Bereiche des Marktplatzes schmökern. Wer will, kann natürlich auch etwas kaufen.

Für alle jene, die Produkte zum Verkauf anbieten wollen, müssen folgende Schritte erledigt werden: Zuerst muss der jeweilige Nutzer einen eigenen Shop eröffnen. Dies kann sich momentan als etwas schwierig erweisen, da es nur eine limitierte Anzahl an Plätzen gibt. Um daher einen dieser begehrten Stellen zu ergattern, muss der Nutzer im Vorhinein unterschiedliche Gründe darlegen, warum er einen Shop erstellen möchte.

Darüber hinaus verlangt das Unternehmen Referenzbilder der Produkte, die der Designer verkaufen will.

Der Grund dafür? Creative Market versucht auf diese Weise, für Käufe als auch Verkäufer einen bestimmten Qualitätsstandard zu halten.

Was gibt es alles auf Creative Market zu finden?

Der Marktplatz ist in unterschiedliche Bereiche unterteilt, welche allesamt einzigartige Produkte anbieten.

Fotos

Abstrakt, Architektur, Tiere oder vielleicht doch Technologie? In diesem Bereich hat der Nutzer die Möglichkeit, Bilder für beispielsweise Buchumschläge, Poster oder Webseiten zu kaufen. Die Auswahl ist grenzenlos und es findet sich für jeden Anlass das passende Foto.

Grafiken

Hier kann sich der Nutzer ebenfalls austoben und findet nicht nur Illustrationen, sondern auch 3D Render, Muster, Templates und Icons. In über 100 grafischen Kategorien kann sich der Nutzer zwischen tausenden Bildmaterialien entscheiden. Die Preise variieren ebenfalls und liegen, je nach Motiv, ungefähr zwischen 2 Dollar bis hin zu 200 Dollar.

Themes

Der Themes-Bereich ist ebenfalls alles andere als enttäuschend: Ob Joomla, Ghost, Magento, WordPress oder Bootstrap, auch hier erweist sich das Angebot als überaus weitreichend. WordPress alleine bietet bereits über 3000 Premium Themes für berufliche oder private Zwecke. Im Durchschnitt kosten die Themes hier zwischen 50 und 60 Dollar.

Templates

Hier sind weniger Templates für Webseiten gemeint, sondern grundsätzlich Design-Vorlagen für Einladungen, Flyer, Broschüren, Magazine oder Logos. Auch für soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram, Twitter oder YouTube finden sich die unterschiedlichsten Vorlagen. Aus über 230 000 Templates kann der Nutzer hier frei wählen.

Fonts

Auch im Bereich der Schriftzüge bieten sich unzählige verschiedene Designs an. Ob modern, im Urban-Style oder für eine Hochzeit, Kreativität kennt hier keine Grenzen. Bei über 61 Kategorien ist hier definitiv für jeden etwas dabei.

3D

Die 3D-Spate scheint ebenfalls sehr vielversprechend zu sein. Dieser Bereich ist voll von niedlichen Tieren, einzigartigen Charakteren und Objekten. An Kreativität mangelt es im 3D-Bereich jedenfalls nicht. Je anspruchsvoller das Design, desto höher ist in diesem Fall natürlich auch der Preis.

Add-Ons

Add-Ons sind ideale Hilfsmittel für Photoshop und Co. Der Nutzer kann hier zwischen unterschiedlichen Farbpaletten, Pinseln, Verläufen, Formen und anderen Plugins wählen. Ein wahres Paradies für alle Photoshop-Liebhaber.

Kreative Designs für jeden

Ein erstrebenswertes Ziel des Unternehmens ist es, Kreativität zu fördern und Designern eine Möglichkeit zu geben, sich zu vermarkten. Darüber hinaus ist es der Plattform besonders wichtig – im Gegensatz zu anderen Designplattformen – dem kreativen Geist selbst alle Freiheiten zu lassen. In anderen Worten können Nutzer dieser Plattform selbst ihren Preis bestimmen. Besonders dieser Faktor ist dem Unternehmen sehr wichtig, da es unmöglich ist, seine eigene Arbeit mit der einer anderen gleichzusetzen.

Zudem werden Produkte im Vorhinein nicht überprüft, das heißt, Nutzer können nach Belieben neue Produkte in ihrem Shop hochladen und alte entfernen. Es wird jedoch viel Wert darauf gelegt, dass diese Produkte hochwertig sind. Sollte also ein Nutzer minderwertige Produkte hochladen, wirkt sich dies in den meisten Fällen nicht sehr positiv auf den jeweiligen Designer aus. Durch eine Kommentar- und Bewertungsfunktion sollte dieses Vorgehen jedoch weniger ein Problem sein.

Auch was den Preis anbelangt zielt das Unternehmen darauf ab, dass der Nutzer 70 Prozent des Erlöses behalten kann.

Fazit zum kreativen Marktplatz

Die Plattform ist für Kreativschaffende definitiv eine Überlegung wert. Aber auch für Käufer bietet der Creative Market unzählige Angebote – Tendenz steigernd. Im Gegensatz zu anderen Kontrahenten mag das Angebot der verfügbaren Produkte vielleicht noch ein wenig mager wirken, dennoch hat die Plattform das Potenzial, sich auch in Zukunft noch weiterzuentwickeln. Wer daher an kreativen Produkten interessiert ist oder vielleicht sogar selbst etwas verkaufen möchte, ist beim Creative Market an der richtigen Stelle.

Seit über acht Jahren bin ich in der wunderbaren Welt von WordPress unterwegs. Heute erstelle ich nicht nur erfolgreich eigene WordPress-Websites, sondern sorge auch in einer bekannten Online-Marketing-Agentur für glückliche Kunden – auch hier oft dank WordPress.